Angebote für Schüler/Jugendliche

Wenn Oma oder Opa eine Demenz entwickeln, sich verändern und vielleicht sogar die eigenen Enkel nicht mehr erkennen, kann dies bei Kindern Irritationen und Ängste auslösen – wenn sie nicht informiert sind und den Umgang damit nicht gelernt haben.


Wir bieten Programme an, die Pädagogen und Betreuern dabei unterstützen, jungen Menschen das Thema Demenz näher zu bringen, z.B durch

  • Einbindung des Themas Demenz als Projekt in bestehende AG
  • Kennenlernen des Arbeitsbereiches
  • Pflege für angehende Berufsanfänger
  • Fachliche Betreuung von Schülern im Sozialpraktikum
  • Einbindung des Themas Demenz in den Unterricht.

Die Programme werden in enger Abstimmung mit den Schulen/Organisationen speziell angepasst.

Wir sprechen gerne mit Ihnen über ein individuelles Angebot.